Neapel: die Meeresbrise von Chiaiolella | Gooutside

Neapel: die Meeresbrise von Chiaiolella

DIE STRÄNDE VON PROCIDA, PERLEN DES MITTELMEER

Von allen Stränden von Procida ist Ciracciello der längste und wahrscheinlich faszinierendste der Insel. Der Strand, besser bekannt als Chiaiolella, ist durch den dunklen Vulkansand und die großen Faraglioni gekennzeichnet, die ihn vom Ciraccio-Strand trennen. Das flache Meer ermöglicht ein sicheres Baden, und die Felsen, die von der mediterranen Macchia bedeckt sind, machen die Umgebung noch reizvoller. Nur an diesen Stränden scheint die Sonne den ganzen Tag; am Nachmittag können Sie bei Ankunft des Mistral die plätschernden Wellen auf den Felsen bewundern, um die malerische Aussicht auf die Insel Vivara zu umgeben.

Nützliche Infos

  • Wo: Strandpromenade Cristoforo Colombo
  • Buslinie L1 / L2
  • Öffentlicher und privater Strand
  • Leicht zugänglich

Kontaktiere uns, um herauszufinden, wo in Procida entspannen zu können!

Web Tourist Agency Srl

 

GO OUTSIDE

SOCIAL

UNSEREN NEWSLETTER

Wenn Sie das Formular absenden, überprüfen Sie Ihren Posteingang Ihr Abonnement bestätigen

Privacy Policy


© Copyright 2016 by Macs